Das Jugend-Modellbauangebot des Modellsportvereins "AeroNautic" Bad Salzungen


Das Angebot "AeroNautic-Modellbaustunden"

Wir bilden die Modellbauer der Zukunft!

 

...im Rahmen des Projekts "Kleiner Praktikus" unseres Vereinsvorsitzenden Andreas Hornung

 

...während der Schulzeiten montags, mittwochs und donnerstags ab 16.30 Uhr im Pfarrhaus der katholischen Kirche

 

...unterstützt durch die Förderinitiative "Modellbau bildet...!"  https://modellbau-bildet.jimdofree.com 






In unserer AG Modellbau haben Schüler die Möglichkeit Schiffs- oder Flugmodelle zu bauen. Dabei verfolgen wir ein besonderes Konzept - Modellbau von Grund auf, aus Rohmaterialien. Die ersten Schritte im Modellbau gehen unsere Schüler beim Bau kleiner Wurfgleiter, welche sie nach einer Modellbauzeichnung aus Balsaholz relativ schnell erstellen und zum Fliegen bringen können. Danach wird gemeinsam beraten, mit welchem Projekt der Schüler fortfahren kann. Dies ist natürlich abhängig vom Alter des Schülers und den bereits vorhandenen handwerklichen Fähigkeiten. Wenn dann das erste anspruchsvollere Projekt erfolgreich zum Abschluss gebracht wurde, bieten sich verschiedene Nachfolgeprojekte an. Nun stehen verschiedene Pläne von Schiffs- oder Flugmodellen als Vorlage zur Auswahl bereit. 

 

Mit unserem Weg - dem Modellbau vom ersten Spant oder der ersten Rippe bis zum fertigen Modell - möchten wir den Schülern handwerkliche Grundfertigkeiten vermitteln, welche nicht zuletzt im späteren Berufsleben von Nutzen sein werden.

Mit der handwerklichen Grundbildung von Kindern leistet unsere AG Modellbau unter anderem auch einen wichtigen Beitrag im Bereich der beruflichen Orientierung. Modellbau nach Plan schult das Vortstellungsvermögen, was nicht nur bei der Erlangung handwerklicher Berufe vorteilhaft sein kann!

 

Jedem Schüler der in unserer AG Modellbau weitgehend selbstständig ein größeres Modellbauprojekt unter Verwendung von Rohmaterialien abschließt, wird diese besondere Leistung mit einem Modellbaudiplom bescheinigt. Bei einer späteren Bewerbung um einen Ausbildungsplatz in Handwerk und Industie kann dieses Diplom ein entscheidendes Detail sein, um sich von anderen Bewerbern abzuheben und sich somit womöglich bei der Bewerbung um einen begehrten Ausbildungsplatz durchzusetzen.    

 

Die Initiative "Modellbau bildet...!" hat sich zum Ziel gesetzt, genau dieses Projekt zu vervielfältigen!

Dazu braucht es noch viel Unterstützung - vor allem ideelle.





Infos für Eltern interessierter Schüler



Unsere AG in Zahlen - eine besonderer Erfolgsgeschichte



Unsere Jugend-Modellbauangebote - AG Modellbau - Grundkurs Modellbau - Ferienkurse

 

Seit dem Start unserer Schülerarbeitsgemeinschaft mit dem Schuljahr 2011/12 besuchten bisher ca. 60 Schüler unsere verschiedenen Modellbauangebote - die AG Modellbau, einen Grundkurs Modellbau und einen Ferienkurs Modellbau. Innerhalb dieser 10 Jahre haben 49 Schüler insgesamt ca. 90 größere und kleinere Flug- und Schiffsmodelle fertiggestellt.

Davon wurden elf Schiffsmodelle und vier Freiflugmodelle nach Plan gebaut. Elf Freiflugmodelle entstanden aus Bausätzen. Fast jeder der 60 Schüler baute einen Balsawurfgleiter als Schnupperprojekt. Desweiteren wurden Saalflugmodelle und Katapultgleiter gebaut.

Einige Schüler entschieden während oder nach Abschluss des Schnupperprojekts, kein weiteres Modellbauprojekt zu beginnen, nur sehr wenige brachten nicht das nötige Durchhaltevermögen auf, um ihr anschließendes Modellbauprojekt zu beenden. Auf der Grundlage jahrzehntelanger Erfahrung auf diesem Gebiet, können wir mit Fug und Recht behaupten, dass unsere Erfolgsquote vergleichsweise hoch ist - vor allem unter Berücksichtigung der Tatsache, dass ein wesentlicher Teil der Modelle im Modellbau nach Plan entstand, also mit der Fertigung der Einzelteile begann - ob nun der Wurfgleiter "Kleiner Kormoran", die Freiflugmodelle "Kleine Schwalbe", "Junior" und "Grabfeldschleicher" oder verschiedene Schiffsmodelle.

Dies bedarf intensiver Betreuung und Motivation seitens der AG-Leitung und der Eltern. 

 

...und wie sagt eines unserer Mitglieder immer wieder?

 

"Und jeder der Schüler hat während seiner Zeit in der Arbeitsgemeinschaft etwas gelernt!"       

 

Aktuell gehören 9 Schüler zu unserer Arbeitsgemeinschaft. Es befinden sich 1 Schiffsmodell und 9 Flugmodelle in Bau. Vier der Flugmodelle stehen kurz vor der Fertigstellung und werden demächst ihre Jungfernflüge absolvieren.

 

Für unsere Schüler bietet unser neuer Werkraum 4 vollwertige Werkplätze und einen weiteren Modellbauarbeitsplatz. Somit ist unser Modellbauangebot aktuell an zwei Tagen in der Woche ausgebucht. Montags während eines Schachkurses besteht für weitgehend selbstständig arbeitende Schüler außerdem die Möglichkeit zwischen 16.30 und 18.30 Uhr im Werkraum an ihren Modellen zu bauen. 

 

Mit unserem Modellbauangebot legen wir unter anderem auch einen Grundstein für die Nachwuchsförderung im Modellsport. Verschiedene deutsche Freiflugmodellsportler und der Deutsche Aero Club haben unsere Förderarbeit bereits unterstützt. 

 

[Stand 04/2022]