Modellbau bildet...!

Fördergemeinschaft für Bildung mittels Modellbau

Ausgezeichnet mit dem Primus-Preis der

Stiftung Bildung und Gesellschaft



Wir sind der Meinung, dass Modellbau und Modellsport Betätigungen mit einem enormen praktischen und handwerklichen Bildungspotenzial darstellen, dieser Fakt aber von Generation zu Generation zunehmend weniger Beachtung findet. Deshalb sprechen wir uns entschieden dafür aus, den Modellbau wieder wesentlich stärker in die praxisorientierte Bildung von Kindern und Jugendlichen einzubeziehen. Als traditionelle Beispiele weisen wir auf folgende Institutionen hin: In den alten Bundesländern gab es das Projekt "Kleiner-UHU" mit dem an Schulen Flugmodelle gebaut und geflogen wurden. In den jungen Bundesländern gab es flächendeckend Stationen Junger Techniker und Naturforscher als vielfältige praktische Bildungseinrichtungen in denen unter anderem Schülerarbeitsgemeinschaften "Modellbau" zum Zweck der praktisch-handwerklichen Bildung angeboten wurden. In diesem Sinne empfehlen wir die Etablierung flächendeckender praktisch-handwerklicher Bildungsangebote mittels jeder erdenklichen Art des Funktionsmodellbaus.

 

Die Initiative "Modellbau bildet...!" wurde von einigen Mitgliedern unseres Vereins ins Leben gerufen, um sich für eine Stärkung der handwerklichen Bildung einzusetzen.

 

Ein Klick auf das MObi-Logo führt Dich auf die Webpage von "Modellbau bildet...!" - schau doch einfach mal rein!  


Modelldetails an der "Stoltera" von H. Wagner
Modelldetails an der "Gry Maritha" von H. Wagner
Offener Fahrstand an der "Stoltera" von H. Wagner



Vieles von dem, was auf unseren Internetseiten zu sehen ist, konnte nur mit dem Willen zur Veränderung erreicht werden.

Die Entwicklung unseres Vereins basiert von Beginn an auf neuen Ideen.

Mit der Fördergemeinschaft möchten wir diese Ideen vervielfältigen!

Dazu können wir jeden Mitstreiter gebrauchen!